Zurück

<

Herkules, eine der berühmtesten und beliebtesten Figuren der griechischen Antike [1], wurde oftmals mit einem Löwenfell über den Schultern und einer Keule in der Hand dargestellt. [2] Eine derartige circa 1,60 m hohe Herkules-Gestalt mit den genannten Attributen findet man auch im Freisinger Karzer. Diese weist auf die humanistische Bildung hin, welche in der Benediktinerschule gelehrt wurde.

 

 

[1] dtv, Der kleine Pauly, Lexikon der Antike in fünf Bänden; Band 2; S. 1050-1052

 

[2] Mit Keule, Schwert und Muskelkraft, Heldenposen und -symbole; LWL-HELDEN-Werkstatt: Unterrichtsmodul für das Fach Kunst, Sekundarstufe I: https://www.lwl.org/wim-download/PDF/HeldenKunst2.pdf, Zugriff am 25.1. 2015

>